DJ – Musikrepertoire


_dj_mischpult_saarland_R_K_B_by_Matthias-Riesenberg_pixelio.de

Ihre Hochzeit oder Ihr Geburtstag sind etwas Besonderes, etwas Einmaliges – deshalb gibt es bei der Musikauswahl keine Kompromisse. Keine Experimente, nur gute Musik: Während andere DJs ihr schier unerschöpfliches Repertoire von über 100.000 Titeln anpreisen, vertraue ich auf meine Sammlung von rund 10.000 Titeln – dafür ist aber jeder Song ein Klassiker.

Die Idee dahinter ist ganz einfach: Bei einer Titellänge von drei Minuten und einer durchschnittlichen Dauer der Feier von acht bis zehn Stunden laufen an einem Abend gerade einmal 160 bis 200 Songs. Da bleibt keine Zeit für unbekannte, schlechte oder nicht tanzbare Musik.

Beispiel: Ein typischer Party-Ablauf

Ich versuche, nur das Beste aus jeder Musikrichtung zu spielen – und immer dem Anlass angemessen. Ein typischer Abend beginnt zunächst mit lockerer, stilvoller Hintergrundmusik. Hier vertraue ich auf eine bewährte Mischung aus Swing (Michael Bublé, Robbie Williams …), Bossa (z.B. Rhythm del Mundo), Singers & Songwriters und Radiopop. Sollten Kinder auf der Feier sein, passt ab und an auch mal ein Titel aus der Reihe “Giraffenaffen” sehr gut. Generell bleibt die Musik zu Beginn dezent im Hintergrund – insbesondere während des Essens.

Den eigentlichen Partystart – wenn die Tanzfläche eröffnet wird – können Sie maßgeblich mitbestimmen, natürlich auch die Musikrichtung, Tempo und Lautstärke. Gerade bei altersmäß gemischtem Publikum bietet sich allerdings an, erst einmal die Klassiker aus der 60er-, 70er- und 80er-Disco-Ära zu spielen, von Harpo, Gloria Gaynor, Dan Hartmann und Kool & The Gang bis hin zu Dirty-Dancing-Klassikern, Michael Jackson und Madonna. Da kommen sowohl Paartänzer, als auch Individualisten auf ihre Kosten. Und je später der Abend wird, desto aktueller wird in der Regel auch die Musik.

Was ich als DJ kann – was ich nicht kann

Als DJ bin ich im Saarland meist auf Hochzeiten unterwegs: Hier ist die Herausforderung die große Altersspanne der Gäste: Neben den Freunden um die 30 Jahre sind meist auch die Eltern, Onkel und Tanten mit dabei. Und natürlich soll allen die Musik gefallen. Am Besten fährt man erfahrungsgemäß mit den Klassikern – und sollte die Finger von den “Extremen” lassen. Rockklassiker sind okay, zu später Stunde auch AC/DC – Death Metal hingegen hat auf einer Hochzeit nichts verloren. Auch Elektroklassiker wie Insomnia von Faithless und der ein oder andere David Guetta-Song passen durchaus; mit langen Houserunden kann man jedoch einen Großteil der Gäste vergraulen. Entsprechend lasse zumindest ich als DJ meist die Finger davon. Ich setze auf massentaugliche Partyklassiker – damit kenne ich mich auch bestens aus. Umgekehrt bin ich beispielsweise bei elektronischer Musik nicht mehr zuhause – und vermutlich dann auch nicht der passende DJ für Ihre Feier.

Hier noch einmal im Überblick, wie ich mich mein Können als DJ einordnen würde – je mehr Sterne, desto besser kenne ich mich mit diesem Musikstil aus. Das heißt aber natürlich nicht – nur weil ich die Rock-Klassiker aus dem EffEff kenne – dass bei Ihnen nur Rockmusik läuft. Oft ist genau das Gegenteil der Fall. Erfahrungsgemäß ist die Tanzfläche bei Discoklassikern und aktuellen Charts am vollsten, entsprechend viel aus dieser Musikrichtung läuft im Partyteil.

Aktuelle Charts dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leer Disco-Classics dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leer
Rock-Classics dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_voll Latino / Salsa dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leer
Bossa / Swing dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leer House dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leer
Schlager / Stimmungsmusik dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leer R’n’B / Black / HipHop dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leerdj_saarland_stern_leer
80er und 90er dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leer Oldies dj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_volldj_saarland_stern_leer

Musikwünsche selbstverständlich willkommen

Wünsche nehme ich aber natürlich gerne entgegen – versuche aber dennoch eine Linie beizubehalten und harte Brüche oder extreme Stilmixe zu vermeiden. Denn dafür buchen Sie schließlich einen DJ.

Damit sie sich besser vorstellen können, welche Songs zu den 200 Titeln zählen, die auf Ihrer Party laufen könnten – hier eine kleine Auswahl.

80er

  • Bryan Adams – Summer Of ’69
  • Cindy Lauper – Girls Just Wanna Have Fun
  • Dexy Midnight Runners – Come On Eileen
  • Gibson Brothers – Que Sera Mi Vida
  • Irene Cara – Flashdance
  • Katrina & The Waves – Walking On Sunshine
  • Kenny Loggins – Footloose
  • Michael Jackson – …
  • Michael Sembello – Maniac
  • Wham – Wake Me Up Before You Go
  • NDW – Best of…

90er, 2000er und aktuelle Charts *

  • Axwell /Ingrosso – More Than You Know
  • Backstreet Boys – Everybody
  • Black Eyed Peas – I Gotta Feeling
  • Culture Beat – Mr. Vain
  • Dr. Alban – Sing Halleluja
  • David Guetta – …
  • Die Atzen – Disco Pogo
  • Ed Sheeran – Shape Of You
  • Fanta Vier – Die da
  • Felix Jaehn – Ain’t Nobody
  • Fettes Brot – Jein
  • Imany – Don’t Be So Shy
  • Johnny O. – Fantasy Girl (DIE FREESTYLE-HYMNE)
  • Justin Timberlake – Can’t Stop The Feeling
  • LMFAO – Party Rock Anthem
  • Lucenzo – Danza Kuduro
  • Mark Forster – Chöre
  • Mark Ronson – Uptown Funk
  • Peter Fox – Schüttel Dein Speck
  • Robin Thicke – Blurred Lines
  • Seed – Ding
  • Spice Girls – Wannabe

*Diese Übersichtsseite wird nicht regelmäßig aktualisiert – anders als das eigentliche DJ-Repertoire. Bei Ihrer Feier sind die aktuellsten Charts-Titel natürlich mit dabei, auch wenn sie in dieser Aufstellung nicht auftauchen.


Rock-Classics

  • ACDC – Highway To Hell
  • Bon Jovi – Runaway
  • Creedence Clearwater Revival – …
  • Die Ärzte – Westerland
  • Die Toten Hosen – An Tagen wie diesen
  • Guns’n’Roses – Paradise City
  • Heroes Del Silencio – Entre Dos Tierras
  • Joan Jett – I Love Rock’n’Roll
  • Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama
  • Melissa Etheridge – Like The Way I Do
  • Metallica – Nothing Else Matters
  • Nirvana – Smells Like Teen Spirit
  • Oasis – Wonderwall
  • Placebo – Every You, Every Me
  • Queen – Don’t Stop Me Now
  • Red Hot Chili Peppers – Other Side
  • The Police – So Lonely
  • U2 – Sunday, Bloody, Sunday

Oldies

  • ABBA – Dancing Queen
  • Blues Brothers – Everybody Need Somebody
  • Chubby Checker – Let’s Twist Again
  • Dirty Dancing – Soundtrack (u.a. Time of my life)
  • Elvis Presley – Jailhouse Rock
  • Manfred Mann – Do Wah Diddy
  • Rocky Sharpe – Rama Lama Ding Dong
  • Scott McKenzie – San Francisco
  • The McCoys – Hang On Sloopy
  • Tom Jones – It’s Not Unusual

Stimmungshits

  • Andrea Berg – Du hast mich tausendmal belogen
  • Andreas Gabalier – Hulapalu
  • Dieter Thomas Kuhn – Eine neue Liebe…
  • DJ Ötzi – Ein Stern (der Deinen Namen trägt)
  • Helene Fischer – Atemlos
  • Höhner – Viva Colonia
  • Hoffmann&Hoffmann – Himbeereis zum Frühstück
  • Marianne Rosenberg – Er gehört zu mir
  • Mickie Krause – Schatzi, schenk mir ein Foto
  • Pur – Hitmix
  • Seiler & Speer – Ham Kummst
  • STS – Fürstenfeld
  • Udo Jürgens – Erste-Sahne-Mix
  • Wolfgang Petry – Verlieben, Verloren…
  • Zillertaler Schürzenjäger – Sierra Madre

… und noch viele Titel mehr – Schlager, Jazz und Swing, Kuschelrock, Singers&Songwriters, Black Beat …

Gerne auch einmal reinklicken in meine persönliche DJ-Empfehlung mit den 20 besten Partyhits!